Drucken

Seminare für Paare

Seminarangebot 2015 für Paare

für junge Paare, für alte Paare, für Paare - die es schon lange sind, für Paare - die es werden wollen, ...

 

Beziehungs>T<Räume leben

… Räume öffnen, Weite einladen, die Seele atmen lassen, sich aufeinander zu bewegen, sich riskieren, sich zeigen, Verschiedenheit erlauben, Einzigartigkeit entdecken ...

Was können wir tun oder lassen, um unser anfängliches Liebesfeuer lebendig zu halten?

Wie schnell passiert es,

-          dass die Beziehung weniger Aufmerksamkeit bekommt als wir möchten

-          dass nach der „Karriere-Kinder-Hausbau-Phase“ ein Gefühl von Leere in der Beziehung spürbar wird

-          dass Missverständnisse in der Kommunikation entstehen

-          dass die Freude und der Spaß in der Beziehung verloren gehen

Auf unseren unterschiedlichen Beziehungswegen erfahren wir immer wieder, dass unsere eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund treten oder dass wir sie gar nicht richtig kennen. Wir ahnen, wie wichtig es ist für eine gut gelebte Beziehung, uns erst einmal selber zu fühlen und wahrzunehmen mit allem, was uns bewegt und ausmacht.

Und erst dann können wir beginnen, das Gefundene zu teilen, unsere Gefühle und Gedanken, all das, was uns bewegt. So kann eine tiefe Verbundenheit entstehen - jenseits von unseren Lebensumständen. Das Gefühl des „Getrennt-Seins“ vom Anderen kann sich auflösen. Der Blick für die Einzigartigkeit des Anderen wird frei. Damit kann der Boden bereitet werden für eine neuartige und wertvolle Beziehungsreise.

Gemeinsam träumen! Gemeinsame Räume schaffen!

In einem geschützten Kreis von Paaren erforschen wir die verschiedenen Ebenen des Paar-Seins. Wir entdecken uns in neuen Dialog-Formen und schaffen bewusste Räume für „Beziehungszeit“. So können die Seminartage neue Impulse, Handlungs- und Denkanstöße geben, die uns deutlich machen können, wer wir in unserer Beziehung sind, sodass wir zu einer neuen gemeinsamen Paar-Ausrichtung finden.

Mit dem Dialog des Herzens, dem Überprüfen einschränkender Annahmen, dem Beziehungs-Traumpfad, der Stärkung unserer Ausrichtung, dem Flow der Wertschätzung.

                    

Leitung: Frithjof Paulig und Dr. Christine Frankman 
Termin: 19.06.2015, 18h bis 21.06.2015; 14h
Kosten: 220,-  zzgl. U/V ab 55 Euro/Tag
Ort: Edermünde bei Kassel, direkt am Habichtswald

 

 

"Auf dem Weg zu Freiheit und erfüllenden Beziehungen"

Wie oft denken wir, Freiheit schließe tiefe Bezogenheit aus, oder in Beziehung sein heißt, die Freiheit aufzugeben, so als wäre Beziehung von vorneherein ein Gefängnis und Freiheit etwas, das keine Verbindlichkeit beinhaltet.

Wie wäre es, diese Kräfte nicht als Gegensätze wahrzunehmen, sondern beiden Kräften in uns Raum zu geben? So frei zu sein, dass sich alle unsere Talente, Wesenszüge, Einzigartigkeiten ungehindert entfalten können - und gleichermaßen das, was uns umgibt, den anderen Menschen, die Natur, zu achten und zu respektieren und uns in der Beziehung neu zu begegnen, wach zu sehen, zu fühlen, zu lauschen, Anteil zu nehmen.

In dieser Sicht, die nicht in entweder/oder aufspaltet, kann eine spannende innere Reise beginnen, uns selbst zu überprüfen und unsere Erwartungen an unsere Partnerschaft, unsere(n) PartnerIn zu hinterfragen. Wie wäre es, uns in der Beziehung unmittelbar und frisch zu begegnen, - egal, ob sie gerade schmerzvoll, freudvoll, lustvoll, langweilig, intensiv etc. ist?

Wir begegnen dem, WAS JETZT IST!

Unsere Sehnsucht nach Freiheit und unsere Sehnsucht nach Bezogenheit zusammen können zu einem inneren Feuer werden, in dem vermeintlich sicher gewordene Selbstbilder und Verhärtetes, an dem wir leiden, schmelzen können.

Diese Kraft kann uns ermutigen, ehrlicher, mutiger, bewusster, authentischer zu sein.

Wir werden an diesem Wochenende einen Erforschungsraum schaffen, in dem wir die fühlende Wahrnehmung für uns selbst und unsere Beziehung stärken. Wer sind wir noch als Paar, wenn wir Berufsdruck, Familienrollen usw. loslassen und was entdecken wir, wenn wir uns an die verbindenden Qualitäten erinnern, mit denen unsere Beziehung begann?

Jedes Paar ist einzigartig, auch in der Suche nach stimmiger Nähe und Distanz, nach Autonomie und Verbundenheit. Auf diesem Weg können wir uns als Paare gegenseitig inspirieren.

Sanfte Achtsamkeitsübungen, Partnerdialoge und das offene Gespräch können ein Klima von bewusstem Forschen, spielerischem Ausprobieren und kreativem Zusammensein entstehen lassen, aus dem ein inspirierender Funke für den Alltag überspringen kann.

Mit dem Nähe-Distanz-Mandala, kreativen Dialog-Strukturen, dem Ritual unserer Paargeschichte und dem Flow nährender und heilender Berührung.

Leitung: Frithjof Paulig und Dr. Christine Frankman 
Termin:11.09.2015, 18h bis 13.09.2015, 14h
Kosten: 220,-  zzgl. U/V ab € 55 pro Tag
Ort: Edermünde am Habichtswald bei Kassel